Datenschutzerklärung

Einleitung

Der Betreiber der Registrierkasse helloCash (mRaP GmbH, 3250 Wieselburg Pulvermühlweg 11) respektiert Ihr Recht auf Privatsphäre. Der Schutz und die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten ist helloCash ein wichtiges Anliegen. Im Folgenden möchte helloCash Sie darüber informieren, welche Daten beim Besuch der Website www.hellocash.at und allen zugehörigen Websites und bei Nutzung der von helloCash angebotenen Dienste von helloCash gesammelt und verwendet werden. Die Erhebung, Speicherung und Verwendung dieser Daten erfolgt im Einklang mit den gesetzlichen Bestimmungen. Die Einzelheiten gehen aus dieser Datenschutzerklärung vor.

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für die von helloCash betriebenen Websites (im Folgenden Site) und richtet sich an Besucher dieser Site sowie Personen, die eine von helloCash auf diesen Websites angebotenen Dienstleistung in Anspruch nehmen (im Folgenden „Nutzer“).

Erhebung, Speicherung und Verwendung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Daten über persönliche und sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Zu diesen personenbezogenen Daten gehören zB Name, Email-Adresse, Postanschrift und Telefonnummer sowie Informationen, die der Nutzer während Inanspruchnahme der Site an andere Nutzer weitergibt. Auf der Site werden personenbezogene Daten nicht automatisiert ermittelt. Sie werden nur dann erhoben und in weiterer Folge gespeichert und verwendet, wenn der Nutzer diese Daten helloCash freiwillig durch aktive Eingabe zur Verfügung stellt, etwa durch Ausfüllen eines Online-Formulars zur Anmeldung am Kundenportal von helloCash.

Zwingende Dateneingabe bei Vertragsabschluss

Will der Nutzer einen Vertrag mit helloCash abschließen, müssen einige Daten zwingend angegeben werden. Diese Daten sind einerseits notwendig, damit helloCash seinerseits die Pflichten aus dem Vertragsverhältnis erfüllen kann.

Datenübermittlung und -protokollierung zu systeminternen und statistischen Zwecken

Zusätzlich zu den Nutzereingaben werden möglicherweise auch während des Besuchs der Site Informationen (Nutzungsdaten) automatisch von dem System von helloCash erfasst. Hierzu gehören mitunter Daten wie der Browser-Typ, die Browser-Sprache, die geographische Herkunft des Nutzers, das Datum sowie die Uhrzeit des Besuchs, die Zugriffszeit oder die Web-Adressen der besuchten Websites, die IP-Adresse des Nutzers sowie die Domains, von denen der Nutzer auf die Site zugreift.


Die Site benutzt u.a. Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (im Folgenden „Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch den Nutzer ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung der Site durch den Nutzer (einschließlich seiner IP-Adresse) werden zu einem Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Soweit helloCash bekannt, wird Google diese Informationen nur benutzen, um die Nutzung der Site auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten von Nutzern auf der Site für helloCash als Betreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen; auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist.


Nutzer können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browsersoftware verhindern; helloCash weist die Nutzer jedoch darauf hin, dass Nutzer in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der Site vollumfänglich nutzen können.


Durch die Nutzung der Site von helloCash erklären sich Nutzer mit der Bearbeitung der über sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck ausdrücklich einverstanden.

Cookies

Ein Cookie enthält Informationen, die von der Website an den Browser des Nutzers gesandt werden; dieser speichert die Informationen anschließend auf seinem System. Wenn Cookies verwendet werden, kann sich die Site Informationen über den Nutzer und dessen Einstellungen merken (etwa einen Benutzernamen für den Einstieg in den nur Nutzern zugänglichen Bereich der Site), entweder bis der Nutzer das aktuelle Browserfenster schließt (im Folgenden „Session Cookies“) oder bis der Nutzer das Cookie deaktiviert oder löscht.


helloCash setzt Session Cookies ein, wenn der Nutzer sich auf der Site anmeldet. Bei Aufruf der Site durch einen registrierten Nutzer wird vom Webserver von helloCash ein Session Cookie für die Verbindung gesetzt, um anzugeben, dass der Nutzer authentifiziert wurde. Diese Session Cookies erleichtern dem Nutzer die Navigation auf der Site; sie enthalten Zufallsdaten, die der Server zum Authentifizieren der Browseranfragen an den Server innerhalb dieser Sitzung verwendet. Das Session Cookie wird gelöscht, sobald der Nutzer das aktuelle Browserfenster schließt (außer der Nutzer hat die Option „eingeloggt bleiben“ aktiviert).

Vertragsabschluss und Zahlungsabwicklung

Vertragsabschluss

Im Rahmen der Nutzung des Angebots von helloCash müssen einige Daten zwingend angeben werden.

Zahlungsabwicklung

helloCash hat das Recht, Nutzerdaten zur Zahlungsabwicklung an einen beauftragten Dienstleister weiterzugeben. helloCash arbeitet zu diesem Zweck mit der Adyen Zahlungsabwicklung zusammen. Sofern Nutzer Kreditkartendaten für die Bezahlung im Echtzeitverfahren angeben, werden die Kreditkartennummern ausschließlich für die Zahlungsabwicklung und keine anderen Zwecke verwendet.


helloCash wird personenbezogene Daten bei Anfragen von Nutzern zum Zwecke der Beantwortung verarbeiten. Die Korrespondenz mit Nutzern wird archiviert, das bedeutet, dass die Informationen gespeichert bleiben.


Manche Informationen, u.a. die Kommunikation zwischen Nutzern, die über die Site erfolgt, können auch für andere Nutzer des Angebots von helloCash sichtbar sein. Auch für Nutzer verbundener Websites wie bspw die des Social Networks facebook, die bestätigte Kontakte („Freunde“) von Nutzern des Angebots von helloCash sind, sind diese Kommentare sichtbar, möglicherweise auch für andere Internetnutzer. helloCash empfiehlt Nutzern sorgsam und sparsam mit ihren Daten umzugehen sowie sorgfältig abzuwägen, was und mit wem der Nutzer kommuniziert.

Werbung, Markt- und Meinungsforschung

Newsletter

Newsletter sowie Informationen über eigene Angebote sowie Angebote Dritter Nutzer haben bei der Registrierung auf der Site die Möglichkeit, sich für Newsletter-Aussendungen anzumelden und die Häufigkeit, in der sie Newsletter erhalten zu bestimmen bzw. die Option auszuwählen, keine Newsletter zu erhalten. Für den Versand von Newslettern oder sonstigen Informationen via E-Mail benötigt helloCash mindestens die E-Mail-Adresse des Nutzers.


Nutzer können sich jederzeit über die eigenen Profileinstellungen für den Newsletter an- und abmelden und die Häufigkeit der Zusendungen kontrollieren. Zusätzlich wird dem Nutzer in jeder von helloCash übersandten Information und in jedem Newsletter die Möglichkeit eingeräumt, diesen abzubestellen.

Auswertung von Daten und Informationen

helloCash erhebt, verarbeitet und verwendet personenbezogene Daten von Nutzern für Zwecke der Werbung und/oder Zwecke der Markt- und Meinungsforschung nur, soweit der jeweilige Nutzer in ein Erheben, Verarbeiten und Nutzen für Zwecke der Markt- und Meinungsforschung eingewilligt hat. Mit Angabe seiner Daten im Zuge einer Umfrage stimmt der Nutzer der Verarbeitung, Speicherung und Nutzung der angegebenen Daten zu.


helloCash kann über Nutzer gespeicherte Daten und Informationen zu internen Untersuchungen über Demographie, Nutzerinteressen und Nutzerverhalten verwenden. Diese Nutzung erfolgt anonymisiert. Zu Zwecken der Werbung und Marktforschung kann helloCash Informationen über Nutzer in anonymisierter und aggregierter Form auswerten. Wenn und soweit helloCash Nutzerdaten zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet, wird helloCash deren Verwendung einstellen, wenn die jeweiligen Nutzer dem widersprechen.

Berichtigung, Sperrung und Löschung

Jeder Nutzer hat nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten. Soweit der Nutzer nicht selbst die Daten ändert oder löscht, steht helloCash unter der am Ende dieser Datenschutzerklärung genannten Kontaktdaten gerne für entsprechende Anfragen zur Verfügung. helloCash wird die personenbezogenen Daten der Nutzer schnellstmöglich entsprechend ändern, sperren bzw. löschen. helloCash weist darauf hin, dass eine Löschung von Nutzerdaten nur möglich ist, wenn keine Rechtsvorschriften, insbesondere im Hinblick auf Daten für abrechnungstechnische und/oder buchhalterische Zwecke, entgegenstehen.


Jedem Nutzer steht es jederzeit frei, der Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung oder der Markt- und Meinungsforschung zu widersprechen. Insbesondere können Nutzer ihre Einwilligung in die Verwendung ihrer E-Mail-Adresse zum Empfang von Newslettern und/oder Informationen von helloCash jederzeit widerrufen, ohne dass den Nutzern hierfür Kosten entstehen.

Auskunftsrecht

Sowohl den Nutzern wie auch Dritten steht mitunter ein Recht auf Auskunftserteilung bezüglich der von helloCash erhobenen und gespeicherten Daten zu. helloCash ist hierbei berechtigt, in bestimmten Einzelfällen Auskunft zu erteilen bzw kann aufgrund gesetzlicher Vorschriften zu einer derartigen Auskunftserteilung gegenüber den zuständigen Stellen verpflichtet sein.

Auskunftsrecht der Nutzer

Auf Nachfrage eines Nutzers wird helloCash kostenlos Auskunft über alle die zu ihm von helloCash gespeicherten personenbezogenen Daten erteilen. Diese Information wird grundsätzlich in elektronischer Form (per E-Mail) übermittelt. Anfragen sind an den am Ende dieser Datenschutzerklärung genannten Kontakt zu richten. Sollte der Nutzer die Möglichkeit der Auskunftserteilung via E-Mail wahrnehmen, wird die angegebene E-Mail-Adresse (sowohl Absender wie auch Empfänger) zu keinem anderen Zwecke als der Auskunftserteilung und ihrer Dokumentation verwendet.

Auskunftsrecht Dritter

Auf Nachfrage eines Nutzers wird helloCash kostenlos Auskunft über alle die zu ihm von helloCash gespeicherten personenbezogenen Daten erteilen. Diese Information wird grundsätzlich in elektronischer Form (per E-Mail) übermittelt. Anfragen sind an den am Ende dieser Datenschutzerklärung genannten Kontakt zu richten. Sollte der Nutzer die Möglichkeit der Auskunftserteilung via E-Mail wahrnehmen, wird die angegebene E-Mail-Adresse (sowohl Absender wie auch Empfänger) zu keinem anderen Zwecke als der Auskunftserteilung und ihrer Dokumentation verwendet.


Sollte helloCash rechtlich verpflichtet sein, Daten an lokale, staatliche, nationale oder internationale Behörden weiterzugeben, leistet helloCash dieser Verpflichtung Folge. Ferner wird helloCash Daten gegenüber Dritten offen legen, wenn geltende Gesetze oder Vorschriften dies verlangen. Darüber hinaus kann helloCash Informationen offen legen, um illegale Aktivitäten oder einen Betrugsverdacht zu überprüfen, zu verhindern oder entsprechende Gegenmaßnahmen einzuleiten oder um die Verträge und Lizenzrechte von helloCash durchzusetzen oder anzuwenden.

Datenintegrität und -sicherheit

helloCash bemüht sich, die gespeicherten Daten von Nutzern entsprechend den aktuellen Standards zu schützen. Hierfür werden seitens helloCash Vorkehrung getroffen, indem Einzelpersonen in angemessenen Rahmen Zugriff auf die gespeicherten personenbezogenen Daten von Nutzern erhalten können, um diese Daten zu überprüfen, ggf. zu korrigieren oder zu anonymisieren, zu sperren oder zu löschen. Für die Nutzer von helloCash besteht darüber hinaus die Möglichkeit, die von ihnen übermittelten Daten einzusehen und/oder zu ändern.


Wie bei allen Übermittlungen von Daten über das Internet verbleibt jedoch auch bei dem Senden und Empfangen von personenbezogenen Daten ein Restrisiko. helloCash versucht dieses Risiko zu minimieren, indem die von Nutzern übermittelten Daten bei Bestellungen von Produkten und Dienstleistungen oder der Inanspruchnahme des Angebots mit Hilfe des Secure Socket Layer-Protokolls (SSL) verschlüsselt werden.


helloCash weist Nutzer darauf hin, dass trotz der hohen Anforderungen von helloCash an den Datenschutz alle Informationen, die ein Nutzer freiwillig über das Internet freigibt, potentiell abgefangen werden können. Aus diesem Grund kann helloCash für die Offenlegung von Informationen aufgrund von Fehlern bei der Datenübertragung und/oder unautorisiertem Zugriff durch Dritte keine Verantwortung oder Haftung übernehmen.

Gültigkeit und Aktualität der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig in der Version 1.0 vom 09.Dezember 2015.


helloCash behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern. Da die Datenschutzerklärung Teil der AGB sind, wird helloCash in so einem Fall Kunden per Email 14 Tage im Vorhinein informieren.

Gültigkeit und Aktualität der Datenschutzerklärung

Unter folgender Kontaktadresse können sämtliche Anfragen zum Datenschutz bei helloCash gestellt werden:
mRaP GmbH
Pulvermühlweg 11
3250 Wieselburg
info@hellocash.at