Gerade in Zeiten der wirtschaftlichen Stagnation bringen Kleinunternehmen und Start-Ups neuen Wind ins Wirtschaftsleben. Auch wir von helloCash unterstützen die tatkräftigen und kreativen Macher, indem wir ihnen die perfekte Registrierkasse für Kleinunternehmer zur Verfügung stellen.

Ein Hoch auf Kleinunternehmer

Klein- und Kleinstunternehmen sind in unterschiedlichsten Branchen tätig. Aber was haben sie außer ihrer Größe sonst noch gemeinsam? Richtig: erfolgreiche Kleinunternehmer sind dynamische Menschen, die zur richtigen Zeit am richtigen Ort sind und die wissen, wie gewirtschaftet werden muss.

So suchen Kleinunternehmer in der Regel auch nach erschwinglichen und anpassbaren Kassenlösungen. Wenn dies auch für dich gilt, dann bist du mit der Registrierkasse für Kleinunternehmer von helloCash optimal bedient.

 

Darum eignet sich helloCash besonders gut als Registrierkasse für Kleinunternehmer

Viele Kleinunternehmer und Start-Ups sind von der obligatorischen Registrierkassenpflicht betroffen. Warum die helloCash Registrierkasse für Kleinunternehmer ganz besonders interessant ist, erklären wir dir gleich.

1. Die helloCash Registrierkasse für Kleinunternehmer bietet Lösungen für verschiedene Branchen

Je nach Branche sind die Anforderungen an eine Registrierkasse ein bisschen anders. Wenn du zum Beispiel Kunden empfängst, dann ist ein Tool zur Terminvergabe hilfreich, während dir in deinem kleinen Gastronomiebetrieb die Übersicht über die Tische die Arbeit erleichtern kann.

Deshalb kannst du bei der Anmeldung zur helloCash Registrierkasse für Kleinunternehmer angeben, in welcher Branche (z.B. Beautybereich, Einzelhandel, Restauration, etc.) du tätig bist, damit wir für dich die passenden Funktionen und Benutzeroberflächen freischalten können.

2. Kostengünstige Lösungen von der kostenlosen Basis- bis zur leistungsstarken Premiumversion

Das Preis-Leistungs-Verhältnis der helloCash Registrierkasse für Kleinunternehmer ist eigentlich kaum zu übertreffen, denn unsere Basisversion ist gratis! Wenn du Spezialfunktionen wie Bonierfunktion, Gutscheinverwaltung, automatischer Tagesabschluss, Inventur oder Belegversand via WhatsApp verwenden willst, kannst du auf unsere preisgünstigen Zusatzangebote zurückgreifen. Aber auch dafür wirst du nie mehr als 15€ pro Monat ausgeben, also gerade einmal 50 Cents pro Tag. Also genau richtig für Kleinunternehmer, die ihre Ausgaben clever im Auge behalten möchten.

3. Teure Peripheriegeräte sind überflüssig

Auch in Sachen Ausrüstung kannst du mit helloCash reichlich sparen. Unsere Registrierkasse für Kleinunternehmer besteht nämlich ganz einfach aus einer Kassensoftware oder einer Kassen App, die du auf deinen Alltagsgeräten wie PC, Tablet oder Handy nutzen kannst. Die Belege kannst du ganz einfach auf deinen Drucker leiten. So bist du im Handumdrehen Besitzer einer gesetzeskonformen Registrierkasse für Kleinunternehmer, ohne dass du dafür auch nur einen einzigen Euro ausgeben musst.

4. Du kannst helloCash kostenlos und unverbindlich testen

Wenn dich all diese Vorzüge der helloCash Registrierkasse für Kleinunternehmer noch nicht gänzlich überzeugt haben, dann solltest du einfach einmal einen Blick auf die bedienerfreundliche Benutzeroberfläche werfen. Wir bieten dir nämlich die Möglichkeit, helloCash kostenlos und unverbindlich zu testen. Mach dir doch einfach selbst ein Bild von der helloCash Registrierkasse für Kleinunternehmer

5. Kleinunternehmer werden mit kostenlosem E-Mail-Support unterstützt

Weil Kleinunternehmer aktive Geschäftsmenschen sind, ist ihre Zeit leider oft rar. Wir verstehen deshalb, dass du keine Minute mit Funktionen verlieren möchtest, die dir nicht klar sind. Deshalb stehen wir dir mit unserem kostenlosen E-Mail-Support gerne mit Rat und Tat beiseite.

 

So nutzen Kunden aus verschiedenen Branchen die helloCash Registrierkasse für Kleinunternehmer

Als Kleinunternehmer weißt du bestimmt: die beste Referenz sind immer die zufriedenen Kunden. Gerne erzählen dir langjährige helloCash Nutzer, wie sie die helloCash Registrierkasse für Kleinunternehmer in ihrer (und damit vielleicht auch deiner) Branche nutzen.